Direkt zum Inhalt

Baumfällarbeiten auf diversen Friedhöfen

In den kommenden Wochen werden auf 14 der 36 Frankfurter Friedhöfe Bäume gefällt. Diese sind abgestorben, in ihrer Entwicklungsmöglichkeit eingeschränkt oder weisen zum Teil erhebliche Mängel auf, die zumeist durch den heißen und trockenen Sommer 2018 entstanden sind. Die Bäume sind nicht mehr standsicher und stellen eine Gefahr für die Besucherinnen und Besucher des Friedhofs dar.

Derzeit wird über die Nachpflanzung von standortangepasster, robuster und heimischer Baumarten entschieden.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK