Direkt zum Inhalt

Ein Lesepark auf dem Hauptfriedhof

Am 09.03.2020 wurde Frankfurts 72. öffentlicher Bücherschrank auf dem Hauptfriedhof von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig eröffnet. Es ist der erste dieser Art auf einem der 36 kommunalen Friedhöfe. Mit der finanziellen Unterstützung der Ortsbeiräte 3 und 10 konnte das Projekt in der Nähe zum Eingang am Marbachweg umgesetzt werden. Eingebunden ist der Schrank in den „Lesepark“, welcher mit neuen seniorengerechten Bänken und einer naturnahen Gestaltung zum Verweilen einlädt. Schon seit fünf Jahren wird die Fläche von den Mitarbeiter/innen des Hauptfriedhofs ökologisch entwickelt, sodass auch viele Tiere wie Vögel, Bienen, Insekten und Reptilien ein Rückzugsgebiet finden. Eine große Vielfalt von Blüh- und Nährpflanzen bietet hier ein idyllisches Ensemble und kann von interessierten Bürgern und Bürgerinnen mit einem guten Buch nun zusätzlich aufgesucht werden.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK