Direkt zum Inhalt

Jahr: 2022

SARS-CoV-2: Aktuelle Informationen

Die Friedhofsverwaltungen können zu den bekannten Servicezeiten kontaktiert werden. Es wird empfohlen, persönliche Termine vorab zu vereinbaren.

Zu Ihrer Sicherheit und zum Wohle aller empfehlen wir Ihnen in den Innenräumen der Friedhofsverwaltungen, in den Trauerhallen und den dazugehörigen Räumlichkeiten sowie im Friedhofstaxi auf dem Hauptfriedhof das Tragen einer medizinischen Maske.

Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie umgehend.

 

Kindergrabstätte “Ein Hauch von Leben”

In der Gemeinschaftsgrabstätte Ein Hauch von Leben I im Gewann an der Mauer finden keine Beisetzungen mehr statt. Dennoch wird diese Anlage von der Genossenschaft der Friedhofsgärtner regelmäßig gepflegt. Am Mittwoch, den 22. Juni findet wieder ein Pflegegang statt, bei dem auch der Grabschmuck abgeräumt wird. Wir bitten deshalb alle Angehörigen, ihren Grabschmuck rechtzeitig mitzunehmen.

Alle Gegenstände, die nicht abgeholt werden, werden bei der Verwaltung des Hauptfriedhofs, Eckenheimer Landstraße 194, für drei Monate eingelagert und können dort abgeholt werden. Selbstverständlich können Sie Ihren Grabschmuck nach dem Herrichten der Grabstätte gerne wieder ablegen.

Neues Grabfeld auf dem Hauptfriedhof

Wegen der hohen Nachfrage nach Urnenrasenwahlgräbern mit individueller Ablagemöglichkeit wurde das bestehende Feld im Gewann C in diesem Frühjahr um eine zusätzliche Anlage erweitert. Jetzt steht die dritte Erweiterung an.

In jeder Grabstätte können bis zu 4 Urnen beigesetzt werden. Innerhalb des Steinplattenbandes, das die Stauden umgibt, können Gedenkplatten gesetzt und Grabschmuck abgelegt werden. Die Urnen werden in der Rasenfläche davor beigesetzt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sanierung am Jüdischen Friedhof

Auf dem Jüdischen Friedhof in der Rat-Beil-Straße sind umfangreichen Arbeiten notwendig. Viele der alten Grabsteine haben sich im Laufe der Zeit gelockert und sind nicht mehr standsicher. Lockere Grabmale sind mit Aufklebern oder Absperrband markiert. Dies dient der Sicherheit, deshalb entfernen Sie die Markierungen bitte nicht.

In den letzten Jahren wurden bereits einige Grabmale überarbeitet. Bis Ende dieses Jahres wird die Sanierung der losen Grabsteine fortgesetzt.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK