Direkt zum Inhalt

Autor: Birgit Mohr

Winterzeit auf den Friedhöfen

Von Mittwoch, den 1. November, an werden die Tore zu den Friedhöfen bereits um 17 Uhr abgeschlossen. Die Friedhofsbesucher können die Friedhöfe aber jederzeit durch die Drehtore verlassen.

Mit dem Winter kommt der Frost und die Wasserleitungen und -hähne auf den Friedhöfen können einfrieren. Deshalb wird, beginnend ab dem 13. November, das Wasser auf allen Friedhöfen abgestellt. Sollten die Temperaturen schon vorher in den Frostbereich sinken, werden die Wasserhähne auch schon früher zugedreht.

Friedhofstaxi im November und Dezember

Das kostenlose Friedhofstaxi auf dem Hauptfriedhof fährt im November und Dezember auch an den Wochenenden.

Wer auf dem Hauptfriedhof Grabstätten zu betreuen hat oder besuchen möchte, weiß, wie weit die Strecken sein können. Schließlich umfasst das Gelände des Friedhofs ca. 70 Hektar. Da können die Wege selbst Menschen schwer fallen, die gut zu Fuß sind.

Wie auch in den letzten Jahren weitet die Friedhofsverwaltung ab dem 1. November bis einschließlich 30. Dezember den Fahrdienst des Taxis auch auf das Wochenende aus. In diesem Zeitraum fährt das Friedhofstaxi montags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Lediglich am 24. und 31. Dezember steht das Friedhofstaxi den Besuchern nur zwischen 10 und 15 Uhr zur Verfügung.

Wenn das Friedhofstaxi nicht unterwegs ist, steht es an der Trauerhalle. Es kann auch telefonisch über die Handy-Nummer 01 60 / 95 89 10 31 vorbestellt oder durch Winken herbeigerufen werden.

Veranstaltungen zu den kommenden Feiertagen

Folgende Veranstaltungen sind derzeit vorgesehen:

 

Am Volkstrauertag (19. November):

Friedhof Nieder-Eschbach, 11:30 Uhr, VdK Hessen-Thüringen
Friedhof Nieder-Erlenbach (alt), 11:45 Uhr, Ortsbezirk
Friedhof Nieder-Eschbach, 11:30 Uhr, VdI Hessen

Am Totensonntag (26. November):

Hauptfriedhof, 13:30 Uhr – Andacht für Gehörlose und Hörende, 14 Uhr bis 16 Uhr Text- und Musikbeiträge
Südfriedhof, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Bockenheim, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Bonames, 14 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Bornheim, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Eckenheim, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Eschersheim, 15 Uhr, ökumenische Andacht
Friedhof Goldstein, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Fechenheim, 15 Uhr, ökumenische Andacht
Friedhof Griesheim, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Heddernheim, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Höchst, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Nied, 10 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Nieder-Erlenbach neu, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Nieder-Eschbach, 14 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Niederrad, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Niederursel, 15 Uhr, ev. Kirche
Waldfriedhof Oberrad, 15 Uhr, ev. Kirche
Friedhof Schwanheim, 14 Uhr, ev. Kirche

Transportwagen in Fechenheim

Auch auf dem Friedhof in Fechenheim stehen den Besuchern jetzt Transportwagen zur Verfügung. Wer ein Grab neu bepflanzt, muss manchmal lange Wege zurücklegen, um die Pflanzen und eventuell Erde vom Eingang zur Grabstätte zu transportieren. Mit den beiden Stirnwandwagen, die am Eingangsbereich des Friedhofs gegen ein Münzpfand ausgeliehen werden können, wird die Grabpflege leichter gemacht. Der Ortsbeirat für den Ortsbezirk 11 hat die Anschaffungskosten für die Wagen übernommen.

Einige Funktionen dieser Webseite verwenden Cookies, mit der Verwendung der Seite stimmen Sie dem zu.OK